Mittwoch, 26. Juli 2017

Die Meiji Scroll Tiara Teil 2




Die zweite Kaiserin und Trägerin der Meiji Tiara war Teimei.

Der Name der Tiara leitet sich wohl aus der Ära Meiji ab. So wird in der japanischen Geschichte der zeitraum der Regentschaft des Tennos Mutsuhito definiert. Er umfasst den Zeitraum vom 25. Januar 1868 bis zum Tod des Kaisers am 30. Juli 1912.
Der Kaiser wählte als Motto seines Regierens Meiji; "aufgeklärte Herrschaft".
Meiji ist daher grundlegend für die heutige Beudeutung des Landes in der Welt wichtig.

Über Teimei wissen wir nicht viel.
Ihr Geburtsname war Kujo Sadaki und sie wurde am 25. Juni 1884 geboren. Ihr Vater war Prinz Kujo Mitchitaka.

Am 10. Mai 1900 heiratete sie Taisho, Sohn des Kaisers und Adoptivsohn von Kaiserin Haruko.


Teimei bei ihrer Hochzeit in traditionellem Gewand


Zusammen hatten sie 4 Söhne:

Sein Nachfolger, Showa-Tenno (Eigenname Hirohito) *29.04.1901, Tokio+7.01.1989 ebenda

Prinz Chichibu (Yasuhito) *25. 06.1902 in Tokio;; +04.01. 1983 in Fujisawa

Prinz Takamatsu (Nobuhito) * 03.01 1905; + 3. 02.1987

Prinz Mikasa ( Takahito) * 02.12.19015 in Tokio; *02.12.2016 ebenda.


von links nach recht: Hirohito, Chichibu, Takamatsu, Mikasa


Da der Tenno schon im Kindesalter an einer Hirnhautentzündung erkankte und diese ihn ab 1910 sichtlich einschränkte konnte er in seinem Amt nicht viel machen. Er bereiste aber trotz allem als Kronprinz alle Präfekturen in Japan und sogar Korea.
1912 wurde er Tenno. Als er dann 1913 schwer an Fieber erkrankte verweilte er meist außerhalb Tokios mit seiner Familie und verfasste 1367 Gedichte in chinesischem Stil.
Erst im 1. Weltkrieg widmete er sich wieder seinen Staatsgeschäften.
1918 erlitt er, während des Reiskriegs, einen Rückfall und war von da ab kaum mehr in der Öffentlichkeit zu sehen.
1921 wurde sein Sohn Hirohito schließlich für seinen regierungsunfähigen Vater zum Regenten ernannt.

Im Dezember 1925 wurde dann eine Hirn-Arteriosklerose festgestellt an der er ein Jahr später am 25. 12.1926 starb.

Da Teimeis Mann oft kränkelte übernahm auch sie einige Pflichten mehr, das zeigt auch das moderne Japan.
Auch sie trug westliche Kleidung. allerdings gab es nicht oft Gelegenheiten um die Meiji Tiara zu tragen.

Es gibt eigentlich nur ein Bild das sie beim tragen der Tiara zeigt. Entstanden 1912.



Das nachfolgende Bild soll auch Teimei zeigen um 1900. Das muss dann kurz nach ihrer Hochzeit gewesen sein.
Hier trägt sie auch die Meiji Tiara. Aber ich bin mir nicht sicher ob sie es tatsächlich ist. Aber wer sollte sonst die Tiara tragen?



Ob sie jemals die Sterne auf der Tiara getragen hat ist leider nicht bekannt.

Hier sehen wir einige Bilder von der Kaiserin mit dem Prinz of Wales und wie sie Truppen besucht oder auch auf dem rechten Bild das Rote Kreuz in Tokio verlässt.



Alles in westlicher Kleidung und die japanische Monarchie wurde immer westlicher.


Teimei mit ihrem Enkel Akihito


Teimei starb am 17. Mai 1951.

Bereits 1921 musste Teimei die Meiji Tiara an ihre Schwiegertochter Kojun abgeben die die nächste Kaiserin von Japan war.

Ihre Geschichte lest ihr im nächsten Blog...

Lest die Geschichte der ersten Trägerin der Tiara Kaiserin Haruko

Quelle: Wikipedia, Google, Pinterest...
unter CC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen