Samstag, 4. Juni 2016

Die Krone der Königin Elizabeth



Diese Krone wurde für die Krönung der Ehefrau von König Georgs VI. der späteren „Queen Mum“ angefertigt.
Sie hat 4 Tazenkreuze an denen jeweils ein Bogen abgeht. Sie enden an einer Kugel oder Globus auf dem sich auch ein Tatzenkreuz befindet.
4 Fleur de Lys sitzen zwischen den Tatzenkreuzen auf einem Reif der am unteren Ende mit Hermelin? Fell bedeckt ist.
Das gesamte Konstrukt ist nicht aus Gold sondern aus Platin. Darunter befindet sich eine lila Samthaube.
Die gesamte Krone ist mit Diamanten bestückt.

Die 16 großen Diamanten im unteren Reif stammen von Königin Victoria die sie im Jahr 1853 bestellte um daraus eine Kette zu machen.
Im vorderen Tatzenkreuz befindet sich der legändere Koh-I-Noor von 1851.
Im oberen Tatzenkreuz befindet sich der Lahor Diamant.

Queen Mum trug die Krone, die Bögen waren traditionell entfernt worden , auch zur Krönung ihrer Tochter Elisabeth II. 1953.
Bei ihrer Beerdigung zierte die Krone Queen Mums Sarg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen