Montag, 25. Mai 2015

Die antike Portland Tiara



Hier haben wir mal wieder ein für mich großes Drama wenn es um Juwelen geht.
Diese Tiara kaufte der 6. Herzog von Portland für seine Frau  Winifred Dallas-York  (1863-1954) die sie aber nicht nachweislich trug. Ich denke schon das sie dieses schöne Stück trug, doch leider existiert kein Bild darüber.


Gearbeitet wurde sie ca. 1889 von E.Wolff und Co für den Juwelier Garrard.
Sie enthält oben unter anderem 5 Saphire aus Cylon, 4 aus Burma und die letzten 3 Saphire sind im moment nicht zuzuordnen, dazu kommen natürliche Süßwasserperlen und Diamanten.


Diese Tiara ist geschlossen und geht um den ganzen Kopf. Sie hat einen Durchmesser von 54 cm Kopfgröße.
Einige Schmuckstücke die der Herzog besaß wurden demontiert um die Tiara herzustellen. Finde ich wieder mal sehr traurig da auch diese alten edlen Stücke ihre Geschichten hatten, aber leider werden wir nie erfahren was es für Geschmeide waren. Zudem kommt hinzu das das Haus Portland nicht gerade arm war.
Die Tiara ging dann später auf Ivy Gordon-Lennox über die Winifreds Sohn William Arthur Henry Cavendish- Bentnick, den 7. Herzog von Portland, heiratete.

Ivy 
Leider gibt es nur ein dokumentiertes Bild von Ivy das sie mit der Portland Saphire Tiara zeigt.
Der genaue Betrachter sieht auf dem Bild auch eine große Saphirbrosche.

Brosche
Quellen besagen das die Brosche die Inspiration für die Tiara war.
Nach Ivys Tod erbte ihre älteste Tochter Lady Anne (Lady Alexandra Margaret Anne Cavendish-Bentnick) die Tiara sowie auch andere Juwelen.
Auch von ihr sind mir keine Bilder bekannt das sie beim tragen der Tiara zeigt.
Anne blieb unverheiratet und Kinderlos.
Als ihr Vater im Mai 1977 starb erbte sie den Familiensitz Welbeck Abbey sowie das Familienvermögen.
Am 29.12.2008 starb Anne und ihr Vermögen wurde auf 158 Millionen engl. Pfund geschätzt.
Unter anderem soll ihr 12 ha. Land im Londoner Westend rund um die Harley Street, 62 km2 Land in Nottinghamshire und 250 km2 Land in Schottland gehört haben.
Auf der Times Rich Liste nahm sie den 511. Platz ein.
Ihr Vermögen vermachte sie ihrem Neffen William Parente (bitte nicht zu verwechseln mit dem Mörder William Parente der seine Frau, seine beiden Töchter und dann sich selbst umbrachte).
2010 wurde die Tiara mit anderen Juwelen von Ivy bei Christies versteigert.


Auf dem Bild sehen wir welche Schmuckstücke versteigert wurden.
Portland Tiara 1.076,365 €
Saphirbrosche  373,870 €
Rubin Diamanten  Ring 3.057,558 €
Antike Diamantkette 2.583,966 €
Portland Saphirbrosche 607,283 €
Perlen Diamantbrosche 2.189,306 €
Diamantkette 1.399,986 €
Diamantkette in S form 297,757 €
Purpelsaphire 314,671 €
Diamantkette mit Ohrringe und Brosche 99,863 €
Macht zusammen : 12.607,908 € (wenn ich richtig gerechnet habe grins)
Kurs Stand 24.05.2015


Warum William Parente all die tollen Schmuckstücke versteigern ließ kann ich nicht sagen. Einige munkeln das er damit Erbschaftssteuer bezahlte.
Doch wenn ich nun die Liste der Reichen ansehe verstehe ich es nicht. 2013 stand er auf Platz 30 mit 281.900,000 Millionen Euro
Tja unglaublich aber war.


Quelle: Wikipedia, Google

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen