Samstag, 11. April 2015

Neun Provinzen Tiara


Prinzessin Astrid von Schweden heiratete am 04.11.1926 den zukünftigen König Leopold III. von Belgien.
Die Belgier waren sehr erfreut über diese Heirat und so schenkten sie Astrid diese Tiara.
Ein Stirnband mit griechischen Motiven und 11 große Diamanten auf Spitzen aufgesetzt.

Der Juwelier Van Bever erstellte dieses flexible Stirnband, das natürlich dem Stil der 20er Jahre entsprach. Es ist auch so gearbeitet das es als Halsband und sogar als Armband getragen werden kann. Selbst die großen Diamanten konnten separat an einer Goldkette getragen werden wie es Lilian einmal tat.
Die Diamanten haben ein Gewicht von ca. 100 Karat.
Sie symbolisieren die 9 Provinzen von Belgien ( Antwerpen, Brabant, Hennegau, Limburg, Lüttich, Luxemburg, Namur, Ostflandern und Westflandern) sowie die ehemalige belgische Kolonie Kongo).
Der 11 Diamant steht warscheinlich für ganz Belgien oder vielleicht für Astrid). Oder einfach nur so.
Astrid war gerade 1 Jahr Königin als sie starb.
Am 29. August 1935 verlor König Leopold auf einer Straße bei Küssnacht am Rigi am Ufer des Vierwaldstättersees die Kontrolle über seinen Wagen und stürzte die steile Uferböschung hinunter. Die Königin wurde beim Unfall aus dem Wagen und gegen einen Baum geschleudert. Sie starb noch in den Armen des Königs an einer schweren Kopfverletzung.
Bei der Bestattung in der königlichen Gruft der Liebfrauenkirche zu Laeken in Brüssel wurde ihr Haupt in Bandagen gelegt. Leopold verbot in Folge seinen drei Kindern, je über Astrid zu sprechen, ließ ihr Gemach unberührt und bewahrte ihren blutverschmierten Rock auf.
Noch kurz vor ihrem Tod ließ Astrid eine Veränderung an der Tiara vornehmen.
Sie kürzte die Spitzen und ließ die Diamanten in Bögen fassen.
Nach Astrids Tod blieb das Diadem im Besitz von König Leopold. Und als dieser am 11.09.1941 Mary Lilian Baels heiratete und sie automatisch Prinzessin von Belgien wurde trug sie die Neun Provinzen Tiara allerdings nie in voller Form sondern nur als Bandeau, da sich die Bögen abmontieren ließen.

Als Leopold zu Gunsten seines Sohnes Baudoin im Jahr 1951 auf sein Amt verzichtete, und dieser im Jahr 1960 Fabiola heiratet ging die Tiara auf die neue Königin Fabiola über und sie trug es zu ihrer Hochzeit in vollem Umfang.

Nach ihrem Tod ging es an Königin Paola über.
Sie trug es in den verschiedensten Versionen.

Jetzt ist es wieder auf die nächste Königin übergegangen, Mathilde Königin der Belgier.
Bei ihrem Amtsantritt trug sie allerdings nur das Bandeau.

Quelle: Wikipedia, Google, Flickr,...freie Bilder CC, Nicole Franco
Lizenz unter http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en_US

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen