Dienstag, 14. April 2015

Cut Steel Tiara


Hier haben wir mal was ganz anderes in Sachen Tiara.
Diese Tiara besitzt nicht einen einzigen Stein.
Sie ist aus hochpolierten Stahl und glitzert als wenn sie mit vielen kleinen Diamanten besetzt wäre. Einfach fantastisch.

Um 1700 war es populär bei den Damen glitzernden Schmuck zu tragen. und wenn das Geld für Edelsteine fehlte dann wurde Stahl aufwendig zu einem Schmuckstück verarbeitet.
Laut Aussage wurde die Tiara für Königin Hortense von Holland (1783-1837)gemacht ( Sie war die Tochter von Kaiserin Josefine und wurde 1796 Stieftochter von Napoleon).
Königin Josephine von Schweden( die Nichte von Hortense) brachte die Tiara mit in die Familie.
Und da verschwand das gute Stück.
Als Königin Silvia nach ihrer Hochzeit sich aufmachte um den Palst zu erkunden fand sie doch tatsächlich diese Tiara in irgendeiner Ecke. Tja unglaublich aber wahr.

Sie ließ es wieder aufhübschen und trug es zum ersten Mal 1979 bei einem Staatsbesuch in Österreich. Auch gehören noch dazu ein Halsband und Ohrringe aus dem selben Material.
Ab da wurde die Tiara auch von anderen Familienmitgliedern getragen. Unter anderem auch von Kronprinzessin Victoria.Und ich finde sie steht ihr ausgezeichnet.

Das Video zeigt Kronprinzessin Victoria beim Nobelpreisdinner 2010 mit Richard Heck

Auch gibt es noch eine zweite Tiara/Halskette aus Cut Steel.
Leider habe ich sie noch nicht als Halskette gesehen. Auch die dazu passenden Ohringe sind mir bisher nicht begegnet.
Solltet ihr ein Foto davon habe bitte lasst uns daran teil haben.


Foto Quelle: Wikipedia, Nicole Franco, CC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen