Sonntag, 25. März 2018

Kensington Palast



Der Kensington Palast liegt an den Kensington Gardens im Royal Borough of Kensington and Chelsea in London.



Früher war das Schloss ein privater Landbesitz und wurde 1689 von Mary II. und Wilhelm III. ausgebaut.



Vorher lebten sie im Palast Whitehall doch dort war es ihnen zu feucht und kalt im Winter.




Der Palace of Whitehall war ab 1530 die Hauptresidenz der britischen Monarchen in London. Im Jahr 1698 zerstörte ein Großbrand den gesamten Palast bis auf das Banqueting House. Vor dem Brand war er mit mehr als 1.500 Räumen einer der größten Paläste Europas.

Nach dem Palast wurden die umliegende Gegend und eine Straße benannt – Whitehall in der City of Westminster. Hier konzentrieren sich heute die wichtigsten Regierungsstellen des Landes.

In seiner größten Ausdehnung bedeckte der Palast ein Gebiet mit einer Fläche von rund 93.000 m², das heute von der Northumberland Avenue im Norden zur Downing Street und dem Derby Gate im Süden sowie von der Horseguards Road im Westen zum Ufer der Themse im Osten reicht.


In den nachfolgenden 70 Jahren wurde der Palast immer wichtiger für das gesellschaftliche und politische Leben des Landes.

In der lebenszeit von George I. und George II. wurde das Anwesen verschwenderisch mit Prunkgemächern ausgestattet und erhielt eine herausragende Möbel- und Gemäldesammlung.

Nachdem George II. 1760 plötzlich starb, verlor das Gebäude immer mehr an Bedeutung.

Bis heute lebte nie wieder ein regierender Monarch hier.

Königin Victoria wurde hier geboren.

Längere Zeit bewohnten lediglich Edward, 2. Duke of Kent und seine Frau Katharine Teile des Palastes alleine.


Von 1981 bis zu ihrem Tod wohnte dort Prinzessin Diana.


Anfang 2013 zogen William und Kate in ein Appartement des Palastes, zogen aber nach der Geburt von Charlotte kurzzeitig zurück nach Amner Hall um dann 2017 fest in den Kensington Palast zu ziehen.


Zur Zeit wird der Palast von vielen Mitgliedern der königlichen Familie bewohnt.

Ob diese Verteilung so bleibt ist ungewiss, da im Moment nicht klar ist ob Harry und Maghen in den Palast oder in das  Häuschen Nottingham Cottage auf dem Gelände ziehen werden.




Nach einer aufwendigen Renovierung steht ein großer Teil des Palastes Besuchern offen.

Hier ein kleines Video zu den Räumen von Prinzessin Diana im Kensington Palast.




Quelle: Wikipedia, Google,Youtube,...

Keine Kommentare: