Sonntag, 25. Februar 2018

Die Kronjuwelen aus England Teil 2



Teil 2 der Kronjuwelen aus England

Teil 1 ist HIER nachzulesen 




4 historische Armbänder

1. 4 Reihen abgestuftes Perlenarmband  von 1838

2. 4 Reihen Brillanten von 1838

3. Brillantarmband mit 5 Quadratischen Ornamenten von Königin Victoria



Wurde von allen Königinnen nach Victoria getragen.



4. blaues Email und Goldarmband mit Haar und Inschrift



Diamant Schleifen Brosche





2 große und eine kleine Brosche hergestellt aus 506 Diamanten von Garrard für Königin Victoria.



Ich bin ja immer wieder begeistert wie einfallsreich die früheren Königinnen mit wertvollem Schmuck waren.



Queen Victorias Saphir Brosche





Prinz Albert schenkte seiner Victoria am 09.02.1840, einen Tag vor ihrer Hochzeit, diese wunderschöne Saphire Brosche umgeben von 12 Diamanten.

Sie soll die Brosche auch an ihrem Hochzeitstag getragen haben.



Ich vermute das die Blumen am Dekollete die Brosche verdecken denn sie wird auf allen Hochzeitsporträts und sogar im Museum mit der Brosche dargestellt.




Sie trug die Brosche bis zu Alberts Tod. Danach wahrscheinlich nicht mehr.
Sie gab die Brosche in die Kronjuwelen und alle Königinnen nach ihr trugen sie auf verschiedene Weise.
Königin Elisabeth ist die häufigste Trägerin der Brosche





Broschen



1 Diamant und Perlenbrosche mit 3 Perlenanhänger






König William IV.  Diamant Brosche






Diese Brosche wurde einst für Königin Adelaide, Gemahlin König William IV. gemacht.
Der Juwelier war höchstwahrscheinlich Rundell.




Die Diamanten gehörten George III.




                                
                      Weizenbroschen


6 Broschen in Weizendesign. Diamanten von George III.




Diese Broschen/Haarschmuck waren ein Geschenk von König William IV. an seine Frau Königin Adelaide und bestehen insgesamt aus 580 Diamanten aus der Edelsteinsamlung von König George III.




1 Ovale Brosche mit Diamantrand




                 Königin Victorias Rubin Brosche



Im Juli 1854 kaufte Königin Victoria Opal und Diamantschmuck in Form 1 Halskette, 1 Paar Ohrringe und 1 Brosche.


Diese Teile sollten zusammen mit der orientalischen Circlet Tiara (die damals mit Opalen bestückt war) eine Parure ergeben.




Hier sehen wir Königin Victoria mit Tiara, Ohrringe und Brosche. Es wird sich wohl um die Opale handeln.

Erst nach ihrem Tod 1901 änderte Königin Alexandra die Stücke, da sie Opale nicht mochte, in Rubine um.

Doch richtig getragen wurde sie von Queen Mum, sie liebte diese Parure sehr.



Queen Elisabeth hingegen trug die Parure nie ganz zusammen.
Am liebsten ist ihr wohl die Brosche und Halskette.





                     Cats´s Eye Brosche



  

Hier gibt es leider nur ein schwarz/weiss Foto  von der Brosche.

Wahrscheinlich wurde sie nie getrasgen.

Königin Victoria bekam diese Brosche 1886 als Geschenk.

Sie stammt aus dem ehemaligen Königreich Kandy, ein Gebiet in Sri Lanka.
Damals hieß es noch Cylon und war berühmt für kostbare, obskure und seltene Edelsteine.

1815 wurde der letzte König Sri Vikrama Rajasinha abgesetzt und Cylon wurde in das britische Empire eingegliedert. 

Man vermutet das diese Brosche einst dem Königshaus von Kandy gehörte.

Er wiegt 313 Karat.


                 


Es könnte möglich sein das es sich um die Katzenbrosche handelt die Queen Victoria hier trägt.

Allerdings war sie wahrscheinlich auch die letzte die die Brosche getragen hat.
Ich habe kein Bild gefunden das die anderen Königinnen diese Brosche getragen haben.


                           Ohrringe


                                Die Krönungsohrringe





Diese wunderbaren Diamant Ohrringe wurden aus Steinen einer Armbinde aus Indien hergestellt.



Diese Armbinde ist ein Replique...In der Mitte befindet sich der Koh-I-Noor und rechts und links die beiden Diamanten

Die beiden großen Diamanten haben unterschiedliche Größen; 12 und 7 Karat.

die vier anderen Diamanten wurden von einer Aigrett und einem Garter Star genommen




1858 wurden sie von Garrad zusammen mit der Kette für Königin Victoria erstellt.

Allerdings nicht zur Krönung.




Die erste Königin die zu ihrer Krönung die Ohrringe trug war Queen Mary und brachte somit eine Tradition in Gange.
So trugen Queen Mum und Queen Elisabeth die Ohrringe zu ihrer Krönung. Und ich denke diese Tradition wird nicht mehr gebrochen werden.



Obwohl ich etwas verwirrt bin bei Queen Mary...auf dem Bild oben links trägt sie die Kette mit dem Lahore Diamanten aber ich sehe da nicht die Ohrringe. Obwohl es in den Büchern steht das sie sie trug...mmmhhhh. Vieleicht können sie auseinander genommen werden.


 Königin Victorias Smaragdfransen Ohrringe




Diese Ohrringe mit einem großen Smaragd und Fransen mit Diamanten kaufte sich Königin Victoria ca. 1850 und überließ sie der Krone.

Wir sehen die Königin selten mit diesen Ohrringen.




Queen Alexandra steckte sich die Ohrringe an ihr Kleid.





                                  Perlentropfen 





Diese Ohrringe bekam Königin Victoria von ihrem Albert im Jahr 1847.




Auf diesem Foto trägt sie die selben oder ein ähnliches Paar, man kann es nicht genau sehen.

Queen Elisabeth trägt die Ohrringe oft.








Und ich meine Queen Mum trägt sie hier auch


1 Paar Diamant Ohrringe aus einer Kette gefertigt.

               Queen Marys Saphir Ohrringe





Sie waren ein Geschenk für Queen Mary von ihrem Mann zu ihrem 59. Geburtstag 1926.



Keine Kommentare: