Montag, 1. Januar 2018

Wellington Tiara



Über die Wellington Tiara an sich gibt es nicht viele Information. Wann und wer sie herstellte ist leider noch nicht bekannt.

Aber zumindest befindet sie sich seit mindestens 1859 in der berühmten Wellesley Familie.

Schauen wir uns das mal an.

Der 1. Duke of Wellington war Arthur Wellesley.

Geboren wurde er vermutlich am 1. Mai 1769 in Dublin, Irland aus einer verarmten englisch-irischen Adelsfamilie.
sein Vater war 1. Earl of Mornington.

Sein älterer Bruder Richard Colley Wesley (20. Juni 1760 bis 26. September 1842) folgte dem Vater als Earl of Mornington (1781 bis 1799) bevor er 1799 zum Marquis erhoben wurde. Er wählte den Titel Marquess Wellesley, so dass sein Bruder Arthur bei seiner Erhebung zum Herzog auf den Familiennamen verzichten musste und den Titel eines Herzogs von Wellington wählte.


Arthur schlug später die Militärlaufbahn ein die ihm Ruhm und Ehre brachte.
Er siegte über Napoleon in der Schlacht bei Waterloo am 18. Juni 1815.

Bereits am 11. Mai 1814 wurde ihm der Titel verliehen.
Dieser bezieht sich auf die kleine Stadt Wellington in Somerset.
Zudem war er dann noch zweimal Premierminister des Vereinigten Königreiches.

Am 10. April 1806 heiratete er Catherine Sarah Dorothea Pakenham.

Da kannte er sie bereits 10 Jahre und hatte sich in das hübsche Mädchen verliebt.


Er bat seinen Bruder um die Erlaubnis sie heiraten zu dürfen.
Doch 10 Jahren waren nicht spurlos an Kitty vorüber gegangen.

Als er sie sah sagte er später zu seinem Bruder:" Sie ist hässlich geworden, bei Jupiter!"

Trotzdem ging er mit ihr die ehe ein.

Das Paar bekam 2 Söhne, aber die Ehe blieb unglücklich.

Arthur Richard Wellesley (*03.02.1807; + 13.08.1884 in Brighton 2. Duke of Wellington

Charles Wellesley (*16.01.1809; +09.10.1858)

Der älteste Sohn und Erbe des Titels Arthur Richard ( dieser Titel ist ein Erbtitel) heiratete am 18. April 1839  Lady Elisabeth Hay, Tochter des 8. Marquess of Tweeddale.



Durch den Tod seines Vaters am 14. September 1852 wurde er der 2. Duke of Wellington.

Und nun tritt die Tiara zum ersten mal in Erscheinung.


Hier sehen wir ein Portät der 2. Duchess of Wellington wie sie die Tiara trägt.

Das Portät ist aus dem Jahr 1859.

Ich gehe mal davon aus das die Tiara auch um diese Zeit hergestellt wurde denn ich denke das die Wellingtons am Hofe gern gesehen waren denn 2 Jahre später wurde sie Herren der Roben bei der Queen.

Und da braucht man nun mal eben eine standesgemäße Kopfbedeckung...
 

Elizabeth Wellesley, Herzogin von Wellington ( geb. Hay ; 27. September 1820 - 13. August 1904) war von 1861 -1868 eingesetzt durch den Premierminister Palmerston, Herrin der Roben von Königin Victoria sowie von 1874-1880 durch die Regierung von Lord Russel.

Das Paar hatte leider keine Kinder, dennoch war die Ehe harmonisch.

Arthur Wellesley starb im Alter von 77 Jahren auf dem Bahnhof von Brighton in Sussex und wurde am 19. August 1884 auf dem Friedhof des Familiensitzes beim „Stratfield Saye House“ in Basingstoke beerdigt.


Hier ist die offizielle Homepage zum Haus.

Das Haus gibt es seit dem 12. Jahrhundert und wurde 1817 dem siegreichen Arthur Wellesley  1. Duke of Wellington vom Land geschenkt.

Es ist bis heute Wohnsitz der Familie.

Nun, da der 2. Duke keine Kinder hatte wurde Henry Wellesley der Sohn seines Bruders Charles der 3. Duke of Wellington.



Verheiratet war er seit dem 07.03.1882 mit Katrine " Kitty" Gwenfra.

Das Paar hatte keine Kinder.

Ob seine Frau jemals die Tiara getragen hat ist nicht überliefert.

Aus diesem Grund wurde, nach Henrys Tod am 08.07.1900, sein Bruder Arthur der 4. Duke of Wellington.


Er war verheiratet mit Kathleen Emily Bulkeley Williams (*13.Juli 1848; + 24.06.1927) und hatte mit ihr sechs Kinder.

Lady Evely Kathleen James ( * 30.07.1873;+19.01.1922)

Arthur Charles Wellesley (*09.06.1876;+ 11.12.1941) 5. Duke of Wellington

Richard Wellesley (* 30.09.1879;* 29.10.1914)

Lady Eileen Orde (* 13.02.1887; + 31.10.1952)

Lord George Wellesley (* 29.07.1889;+31.07.1967)

Gerald Wellesley (*21.08.1885; +04.01.1972) 7. Duke of Wellington

Kathleen war die Herzogin die die Wellington Tiara am meisten trug.




Dann blieb die Tiara erst einmal in der Versenkung verschwunden.

Die nachfolgenden Herzoginnen trugen die Tiara wahrscheinlich nicht in der Öffentlichkeit oder gar nicht.

Der 5. Duke of Wellington war Arthur Charles Wellesley, Sohn des 4. Duke.

Der 6. Duke of Wellington war Henry Valerian George Wellesley, Sohn des 5. Dukes.
Allerdings starb er unverheiratet im Alter von 31 Jahren.

7. Duke wurde dann Gerald Wellesley, Sohn des 4. Duke.


8. Duke wurde Arthur Valerian Wellesley, Sohn des 7. Duke.


Und endlich, als der Sohn des 8. Duke, Arthur Charles Valerian Wellesley, (9. Duke of Wellington) (* 19.08.1945;+ 31.12.2014) heiratete kam die Wellington Tiara in Aktion und dann noch als Brauttiara.

Die Braut ist Prinzessin Antonia von Preußen, (* 28. April 1955), ist eine Urenkelin vonWilhelm II., Deutscher Kaiser.



Die Braut sah fantastisch aus und durch ihre üppige Haarpracht sah die Tiara einfach nur fantastisch aus.

Und das war es auch dann schon wieder für die tolle Diamant Tiara.

Erst im Jahr 2015 sah die Tiara das Tageslicht wieder.

Das Herzogenpaar gaben ein Bankett in Apsley House zur 200 Jahrsfeier zum Sieg in Waterloo.

Auch Prinz Charles und Camilla waren anwesend.



Die Herzogin trug zusammen mit der Tiara auch eine beeindruckende Halskette die schon die 4. Herzogin trug.


Auch können wir schön sehen das die Tiara komplett um den Kopf geht.

Und ich bin mir ziemlich sicher das es sich hier auch um eine Parure handelt.

Schauen wir uns Tiara, Kette, Ohrringe und die Aplikationen an.



Die Applikationen auf dem Kleid sind der Tiara nachempfunden und ich denke auch das die Ohrringe an diesem Kleid befestigt sind an der linken Seite.
Sie sehen zwar etwas kompakter aus aber vielleicht können sie verändert werden.

Was meint ihr dazu?

Nun bin ich gespannt wann wir wieder mal die Tiara sehen.

Und zum Schluss noch etwas was ich gar nicht wusste und bei meiner Suche über die Familie Wesseley plötzlich auftauchte

Der Sänger James Blunt heiratete 2014 die Tochter von John Henry Wellesley, Sohn des 8. Duke, Sofia Wesseley.



Tja so kanns gehen...Ich war sehr überrascht.


Quelle: Google, Twittter, Wikipedia, Pinterest,...

Keine Kommentare: