Dienstag, 6. September 2016

König Christian IX. von Dänemark




Die Liste der dänischen Könige ist lang.

Sie fängt ca. um 699 an, mit Unguendo bzw. Ongendu, Herrscher von Jütland.

Die genaue Liste ist HIER einzusehen.

Ich fange aber an mit dem Hause Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg.


Christian IX (* 8. April 1818 auf Schloss Gottorf in Schleswig; +29.01.1906 auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen) war ab 1863 König von Dänemark.
Er wurde zum Stammvater der glücksburgischen Linie, die bis heute auf dem dänischen Thron sitzt.
Durch seine zahlreichen Nachkommen und deren Eheschließungen mit Mitgliedern europäischer Königshäuser erhielt er den Beinamen „Schwiegervater Europas“.

Prinz Christian war der 4. Sohn des Herzogs Wilhelm von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg und dessen Gemahlin Prinzessin Luise Caroline.

Als am 15.11.1863 der dänische König Friedrich VII. starb, trat gemäß dem Londoner Protokoll von 1852 Prinz Christian von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg als König Christian IX. seine Nachfolge an.
Sein offizieller Titel lautete König von Dänemark, der Wenden und der Goten, Herzog von Schleswig, Holstein, Stormarn, Dithmarschen, Luenburg und Oldenburg.

Am 26. Mai 1842 heiratete er auf Schloss Amalienborg seine Cousine Prinzessin Louise von Hessen-Kassel.



Das Paar hatte 6 Kinder:

Friedrich VIII., König von Dänemark (1843-1912) -Louise von Schweden-Norwegen

Prinzessin Alexandra (1844-1925) – Eduard VII. König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland

Georg I., König von Griechenland (1845-1913) – Olga Konstantinowna Romanowa

Prinzessin Dagmar (1847-1928) – Alexander III. Kaiser von Russland

Prinzessin Thyra (1853-1933) – Ernst August von Hannover

Prinz Waldemar (1858-1939) – Marie von Orleans


Prinz Waldemar allerdings lehnte den bulgarischen und norwegischen Thron ab.

König Christian IX. War zum Beispiel der Urgroßvater von Prinz Philip, Duke of Edingburgh und zugleich Ururgroßvater von dessen Gemahlin, der britischen Königin Elisabeth II.

1906 starb König Christian IX im Alter von 87 Jahren.
Er wurde in dem Dom zu Roskilde auf der Insel Seeland beigesetzt.

Der große Sarkophag aus weißem Mamor, in dem der König gemeinsam mit seiner Frau ihre letzte Ruhe fanden ist umgeben von 3 Skulpturen.
Sie symbolisieren Erinnerung, Liebe und Trauer.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen