Donnerstag, 21. Juli 2016

Königin Alexandrine Fringe Tiara



Hier haben wir eine Fringe Tiara in der dänischen Königsfamilie.

Einst gehörte sie Großfürstin Anastasia und Königin Alexandrine von Dänemark.

Alexandrine Auguste, Herzogin zu Mecklenburg, * 24..12.1879 in Schwerin; +28.12.1952 in Kopenhagen, war durch ihre Heirat Kronprinzessin und von 1912 – 1947 Königin von Dänemark sowie von 1918 – 1944 Königin von Island.

Alexandrine war die älteste Tochter des Großherzogs Friedrich Franz III. von Mecklenburg-Schwerin und dessen Ehefrau, der Großfürstin Anastasia Michailowna Romanowa, sowie Urenkelin des russischen Zaren Nikolaus I.


Sie erhielt eine umfassende Bildung. Neben ihren beiden Muttersprachen Deutsch und Russisch sprach sie auch Französisch und Englisch, außerdem spielte sie sehr gut Klavier und spielte Tennis, Golf. Sie segelte und ruderte gerne.

Großherzogin Anastasia Mikahilovna von Russland mit ihren 3 Kindern und ihrem Schwiegersohn Christian X von Dänemark
Am 26. April 1898 heiratete sie in Cannes, Frankreich, den dänischen Kronprinzen Christian (X) ( 1870-1947) aus dem Hause Glücksburg, den ältesten Sohn von König Frederick VIII. und der Prinzessin Louise von Schweden-Norwegen.

Verlobung und Hochzeit

 Die Ehe der beiden galt als harmonisch und sie hatten 2 Söhne.

Frederik (IX.) 1899-1972 ∞ 1935 Prinzessin Ingrid von Schweden (1910-2000)

Knud Christian (1900-1976) ∞ 1933 Prinzessin Caroline Mathilde von Dänemark (1914-1995)

Frederik und Ingrid ---- Knud und Caroline
Ihre Enkelkinder sind die regierende dänische Königin Margarethe II., die ehemalige griechische Königin Anne-Marie, Prinzessin Benedikte zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Prinzessin Elisabeth zu Dänemark, Ingolf Graf von Rosenberg sowie Christian Graf von Rosenborg (+2013).

1912 wurde sie Königin von Dänemark.

Als ihr Mann, der König 1947 starb, behielt Alexandrine als erste in der dänischen Geschichte ihren Titel als Königin und musste sich nicht als Königinwitwe bezeichnen.

Königin Alexandrine starb am 28.12.1952 nach langer Krankheit und wurde am traditionellen Begräbnisort der königlichen Familie im Dom von Roskilde bestattet.

Diese Fringe Tiara ist eigentlich russisch denn sie gehörte Großherzogin Anastasia Michailowna.
Leider ist der Juwelier unbekannt.

Sie erhielt sie als Hochzeitsgeschenk von ihrem Onkel Zar Alexander II. als sie Friedrich Franz II. von Mecklenburg –Schwerin 1879 heiratete.

Hier sehen wir Anastasia mit einer Fringe Tiara, ich bezweifel aber das es die Fringe Tiara von Alexandrine ist denn diese hier, meiner Meinung nach, hat mehr Strahlen.


Erst als Anastasia im Jahr 1922 starb erbte ihre Tochter diese Fringe Tiara von ihr.

In den frühen Jahren trug Alexandrine die Tiara auf der Stirn, so wie es damals üblich war.


Später dann auf dem Kopf.

Bis ins hohe Alter sah man Alexandrine sehr oft mit dieser Fringe Tiara.


Als sie im Jahr 1952 verstarb erbte ihr Sohn Knud die Fransen Tiara.

Prinz Knut heirate am 08. September seine Cousine Prinzessin Caroline-Mathilde von Dänemark, Tochter von Knuts Onkel Prinz Harals von Dänemark und seiner Frau Helena von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg.


Das Paar hatte 3 Kinder:

Prinzessin Elisabeth von Dänemark *8.Mai 1935

Prinz Ingolf von Dänemark *17. Februar 1940, später Graf von Rosenborg

Prinz Christian von Dänemark *22. Oktober 1942; + 21.Mai 2013, später Graf von Rosenborg


Hier habe ich ein Foto das Caroline beim Tragen der Fringe zeigt


Ob Prinzessin Elisabeth die Fringe jemals getragen kann ich leider im Moment noch nicht sagen.

Am 13. 01.1968 heiratete der zweitgeborene Sohn Ingolf die bürgerliche Inge Terney, die durch die Hochzeit zur Gräfin von Rosenborg erhoben wurde. Sie verstarb am 21. Juli 1996.
Auch hier existiert kein Bild mit der Tiara.



Am 07. 03.1998 ehelichte Graf Ingolf dann die Juristin Sussie Hjorhof die seitdem auch den Titel einer Gräfin von Rosenborg trägt.
Seitdem trägt Sussie die Tiara immer zu großen Anlässen.
Schön ist das wir diese Fringe oft bestaunen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen