Donnerstag, 14. April 2016

Kate und William in Indien Tag 3

12.04.2016 Tag 3 des royalen Besuches von Kate und William in Indien.

Heute erwarten Kate und William wieder 3 verschiedene Termine..


Der erste Morgenliche Termin ist in Delhi bei einer Organisation die sich um gefährdete Jugendliche kümmert.

Die Salaam Baalak ist eine "Non Profit" und nicht Regierungsabhänge Organisation in Delhi die sich um arbeitende Straßenkinder kümmert.


Vor 25 Jahren fing diese Organisation mit 3 Mitarbeitern und 25 Kindern an. Heute ist sie auf 150 Mitarbeiter und 25 Zentren gewachsen und betreut mehr als 5000 Kinder im Jahr in Delhi und Umgebung.
Diese Organisation lebt allein von Spenden.

Allein 18 Zentren befinden sich in der Hauptstadt und helfen Kindern in Not durch Nahrung, Kleidung und Sanitäranlagen. Dazu kommen Ausbildungs- und normale Schule, ärztliche Versorgung, ein Drogensuchtprogramm und vieles mehr.


Die Herzogin beschäftigte sich genauso wie ihr Mann mit den Kindern und malte ein Bild...

Das Outfit welches Kate wählte war der Situation angemessen...
Sie entschied sich für ein Kleid von 50 Pfund von Glamorous.


Ein Paar bequeme flache Schuhe von Russel & Bromley sowie ein Paar Ohrhänger für £ 8 von Accessorize...






Zum Mittagessen waren der Herzog und die Herzogin von Cambridge beim Premier Minister Narenda Modi geladen.

Hier sehen wir die Einladung von dem großen Schauspieler Shri Anupan Kher der auch bei dem Lunch dabei sein durfte...

Der Lunch fand im Hyderabad House statt. Bekannt ist das Haus unter dem Namen Hyderabad Nizam "Palast der Nizam" und war eine fürstliche Residenz. Heute ist dort das Government of India.


Im letzten Jahr besuchte der Premier Minister die Queen im Buckingham Palast. Und heute hatte er den Enkel der Königin zu Gast.


Unter den geladenen Gästen war auch Shri Anupam Kher, eine größe in der Bollywoodwelt.

Hier sehen wir seine Einladung...


Natürlich trug sich das Paar auch in das "Goldene Buch" ein...




Es fand nicht nur ein Mittagessen statt sondern es wurde auf Wunsch von Prinz William Frauenrechtsaktivistinnen eingeladen. Dort traf er auf Laxmi Agarwal.
Sie wurde mit 15 Jahren von einem 32 jährigen Mann mit Säure überschüttet weil sie seinen Hochzeitsantrag ablehnte.
Sie erklärte dem Herzogenpaar ihre Geschichte und das sie nichts an ihrem Gesicht machen lässt um andere Opfer zu ermutigen sich nicht zu verstecken.
Heute ist sie TV Moderatorin und leitet die Chhanve Foundation für Überlebende von Säureattacken. Auch kämpft sie für härte Gesetzte in Sachen Verkauf von Säure.





Von dort nahm William und Kate einen Flug nach Assam, wo sie eine unglaublich warme zeremonielle Begrüßung bei der Ankunft erhielten.






Hier sehen wir die Mitarbeiter des Paares die mit Taschen und Koffern das Flugzeug in Assam verlassen...


Das Kleid, das Kate noch bis zu ihrere Ankunft in Assam trug ist ein Kleid aus der Herbstkollektion 2016 von Temperley London Desdemona und in wunderbarer Jadefarbe.



Die wunderbare Spitze ist in Handarbeit gefertigt. Das Kleid kostet £ 795.



Übrigends finde ich die Frisur klasse...





Die Handtasche und die Pumps dürfte von LK Bennett sein...

Die Ohrringe haben einen Preis von Paar £ 3,500...

Nach dem Lunch mit dem Premier Minister Flog das Paar nach Assam





Der Abend war dann wieder etwas entspannter für die beiden.





William und Kate waren zu Besuch bei dem Bohag Bihu Festival. Einer Feier zum Neuen Jahr der Assamnesen.



Am Lagerfeuer schauten sie den Tänzerinnen zu und genossen sichtlich die schöne Abwechslung am Abend.


Es war ein sehr lebendiger und bunter Abend und das Paar tauchte in die indische Kultur ein.




Das Kleid stammt von einer neuen Designerin, Anna Sui, die Kate entdeckt hat. 

Die Borten sind gehäckelt und auf den Tüll genäht.



Die Schuhe mit Bastabsatz stammt von Dune; die Chandeliers die Kate trug, sind schon etwas älter.
Im Jahr 2006 trug sie sie schon mal...


Mein Bild des Tages


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen