Montag, 30. November 2015

Die Perlen Ohrringe von Prinzessin Josephine von Belgien


Diese Perlen-Diamant Ohrringe gehörten einst Marie von Hohenzollern-Sigmaringen (1867 – 1912).
Josephine von Sachsen – Coburg und Gotha (1872-1958), Prinzessin von Belgien heiratete Fürst Karl Anton von Hohenzollern-Sigmaringen (1868 – 1919) 1894 und bekam an ihrem Hochzeitstag unter anderem diese Ohrringe von ihrer Mutter geschenkt.
Die Ohrringe bestehen aus je einer natürlichen tropfenförmigen Perle ungefähr 8,25 bis 8,30 x 14,25 und 7,95 bis 8,00 x 13,45 mm, die Diamanten sind ungefähr 2,5 cm, in Silber und Gold montiert.
Das Schweizerische Gemmologische Institut besagt, dass die zwei Perlen natürliche Salzwasserperlen sind.

Lot 395 Christies, Genf 10.11.2015

Der Schätzwert lag bei ca. 5.954,12 Euro

Versteigert wurden die Ohrringe für 16.030,33







Auch diese Perlen Ohrringe gehörten Ihrer Königliche Hoheit Prinzessin Hohenzollern-Sigmaringen, geborene Prinzessin Josephine Belgien (1872-1958).

Prinzessin Josephine
Die Perlen sind natürlich gewachsen und knopfförmig mit Diamanten umgeben.
Sie sind ca. 2,5 cm im Durchmesser und natürliche Salwasserperlen.
Die beiden Perlen oben sind nicht natürlichen Ursprung. Getestet durch SSEF.

Lot 396 Christies, Genf 10. November 2015

Der Schätzwert lag bei 59.541,25 Euro
Versteigert wurden sie für 147.479,11 Euro

Quelle: Google, Wikipedia, Christies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen