Montag, 22. Juni 2015

Malteser Tiara


Hier haben wir ein interessantes Stück aus Norwegen das eng mit dem englishen Königshaus verknüpft ist. Der interessierte Beobachter wird Gemeinsamkeiten mit einer englischen Krone erkennen. Dazu komme ich später.
Auf einem Diamant-Bandeau sind in der Regel 4 Malteser Kreuze aufgebaut.
Königin Sonja trägt sie meist bei Staatsbanketten und ähnlichen Ereignissen, allerdings mit 3 Kreuzen auf dem Bandeau und das vierte als Brosche.

Auch trägt sie nur das Bandeau und Märtha Louise hat sich das Bandeau auch in jüngeren Jahren gerne ausgeliehen.
Nun wollen wir uns mit der ganzen Geschichte befassen die in England begann.
Hergestellt wurde es für Königin Alexandra von England.
Alexandra und Edward
Prinzessin Alexandra Caroline Marie Charlotte Louise Julia von Dänemark ( 01.12.1844 in Kopenhagen-20.11.1925 in Sandringham House, Norfolk) war von 1901 bis 1910 an der Seite von Edward VII. Königin von Großbritannien und Irland sowie Kaiserin von Indien.  Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1910 wurde sie offiziell zur Königinmutter.
Das Paar hatte 6 Kinder.
·         Albert Victor (* 8. Januar 1864; † 14. Januar 1892), Duke of Clarence und Avondale
·         George (* 3. Juni 1865; † 20. Januar 1936), Duke of York, Prince of Wales, als Georg V. König von Großbritannien und Irland, Kaiser von Indien ∞ Prinzessin Viktoria Maria von Teck
·         Louise, Princess Royal (* 20. Februar 1867; † 4. Januar 1931) ∞  Alexander Duff, 1. Duke of Fife
·         Victoria (* 6. Juli 1868; † 3. Dezember 1935)
·         Maud (* 26. November 1869; † 20. November 1938) ∞ König Haakon VII. von Norwegen
·         Alexander John (* 6. April 1871; † 7. April 1871), Frühgeburt

Als ihr Mann König Edward starb wurde eine ähnliche Kröne hergestellt wie die Imperial Crown, viel leichter und angenehmer zu tragen, die ja nun der neuen Königin Mary gehörte…

Den genauen Grund kennen wir nicht. Vielleicht Sentimentalität das sie nun mehr Königinnmutter war und nicht mehr die erste  Frau im Reich, als Erinnerung sozusagen.
Königin Alexandra
Oder war es einfach nur das Design was sie faszinierte?
Welche Idee habt ihr dazu?
Es könnte, genau wie die Imperial State Crown von Rundell, Bridge & Rundell entworfen worden sein.
Warum Malteser Kreuze?
Vielleicht eine Hommage an die kleine Insel Malta die seit 1814 Kronkolonie war (1964 erhielt Malta die Unabhängigkeit von Großbritannien als Mitglied des  Commonwealth. Am 13. Dezember 1974 deklarierte Malta sich als Republik und verzichtete damit auf die Queen als Staatsoberhaupt).
In diesem neuen Diadem wurde auch der sechste Cullinan Diamant eingesetzt oben auf die Spitze.
(Bitte lest auch den Blog zu diesem tollen Diamanten der zur englischen Krone dazu gehört).
Im Hintergrund sehen wir noch zusätzlich Königin Victorias kleines Diadem
und oben auf der Cullinan VI
 Dieser Stein war ein Geschenk ihres Mannes und er konnte auf und abmontiert werden.
Nach Alexandras Tod nahm ihre Tochter Maud diese Tiara nach Norwegen mit.
Der Cullinan Nr. VI blieb in England.
Auch ließ sie die Fleur des Lys Motive die an der Tiara ursprünglich waren ab. Wo sie sind ist nicht klar, aber ich denke das sie auch in England geblieben sind.
Königin Maud wollte nicht, das durch die komplette Tiara, eine zu enge Verbindung zum englische Königshaus entsteht.
Königin Maud
1937 trug sie die abgespeckte Version zur Krönung von König George VI. was eine tolle Geste war.
Oft sieht man Königin Sonja nicht mit dieser Tiara.


Ich finde sie sehr spezielle was meint ihr?
Quelle: Wikipedia, Google
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.en_US

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen