Sonntag, 12. April 2015

spanische Blumen Tiara


Um diese Tiara gab es in der Vergangenheit viel Wirbel und Ärger. 
Angeblich soll diese Tiara von General Franco für Sophia in Auftrag gegeben worden sein und zwar von dem Juwelier Mellerio, anlässlich ihrer Hochzeit mit Juan Carlos. 1975 ernannte Franco Juan Carlos zu seinem Nachfolger und die Monarchie war wieder hergestellt.
Königin Sophia trug diese Tiara gerne und oft.
auch ihre Tochte Infantin Christina trug sie als Hochzeitstiara.
Diese Tiara, bestehend aus Blumenmotiven kann auch als Halskette getragen werden und die große Blüte in der Mitte als Brosche.

Im Jahr 2013 trug Prinzessin Letizia den Kopfschmuck bei einem Abendessen in den Niederlanden und es entstand ein Tumult wegen Franco und seinem Geschenk obwohl es ja nun schon so lange her war.
Also wurde die königliche Familie angehalten die genau Herkunft dieser Tiara zu nennen.
Richtig war das Franco Sophia diese Tiara schenkte aber sie nicht herstellen ließ.
König Alfonso XII von Spanien ließ im Jahr 1879 von dem englischen Juwelier JP Collins diese Blumentiara für seine zweite Frau Erzherzogin Maria Christina von Österreich anfertigen.
Das Stück verließ dann irgendwie die Familie und tauchte später bei dem spanischen Juwelier Aldao auf wo es Franko kaufte um es Sophie zu schenken.
Nun ich verstehe die ganze Aufregung nicht um diese Tiara.
Sophia trug diese Tiara lange noch auch nach dem Tod Francos und erst als Letizia sie trägt kommt Aufregung?

Nun ja die Spanier sind da geteilter Meinung was das Königshaus angeht. Und viele wollten die Monarchie wieder abschaffen. Doch seit dem Philippe König ist änderte sich die Meinung nun doch ein wenig. Wollen wir das beste hoffen und das er als junger Monarch alles richtig macht.

Quelle: Wikipedia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen