Samstag, 11. April 2015

Preußen Tiara


Prinzessin Viktoria Luise Adelheid Mathilde Charlotte von Preußen, Herzogin zu Braunschweig-Lüneburg, Prinzessin von Hannover, Prinzessin von Großbritannien und Irland heiratet 1913 Prinz Ernst August von Hannover und bekam von ihrem Vater, Kaiser Wilhelm diese Tiara als Hochzeitsgeschenk die von dem deutschen Juwelier Koch kreiert wurde.

Der Hingucker dieser griechisch anmutender Diamant und Platin Tiara ist der große freischwingende tropfenförmige Diamant.
Als ihre Tochter Friederike Luise, auch Fred genannt, den zukünftigen König Paul von Griechenland heiratete, gab Victoria ihrer Tochter diese Tiara weil sie es durch die griechischen Motive passen fand.
Als Freds Tochter Sophia den spanischen Thronfolger Juan Carlos heiratete nahm sie sie als Hochzeitstiara und so kam die deutsch-griechische Tiara nach Spanien wo sie noch bis heute ist.
Sophias Töchter trugen diese Tiara auch aber als Letizia den damaligen Kronprinzen Philipe heiratet wählte auch sie diese Tiara zur Hochzeit. Und seit dem wird sie eigentlich nur von Letizia getragen.
Quelle: Wikipedia, Flickr, Google...freie Bilder CC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen